понедельник, 11 июня 2018 г.

Leopard-Hersteller überrascht mit neuem Kampfpanzer

Deutsch-französisches Projekt

11.06.2018, 13:59 Uhr | Jan-Henrik Wiebe



Der erste europäische Kampfpanzer besteht aus dem Unterbau eines deutschen Leopard 2 A7 und dem Aufbau eines französischen Leclerc. (Quelle: KMW)


Überraschung bei der Rüstungsmesse Eurosatory in Paris: Dort präsentierte ein deutsch-französisches Unternehmen einen neuen Panzer. Europa drängt auf einen Leopard-2-Nachfolger.

Nach nur drei Jahren Zusammenarbeit ist am Montag überraschend ein europäischer Kampfpanzer auf der Rüstungsmesse Eurosatory in Paris vorgestellt worden. Hinter dem Projekt steht das 2015 gegründete deutsch-französische Unternehmen KNDS, ein Zusammenschluss aus den Rüstungsschmieden Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und Nexter Defense Systems.

Während der gesamte Unterbau vom deutschen Leopard 2 A7 stammt, kommt der kompakte und leichte Turm mit automatischer Beladung vom französischen Leclerc-Panzer.

In immer mehr Bereichen arbeiten europäische Armeen zusammen, nur in der Beschaffung setzen viele Länder noch auf ihre eigene Rüstungsindustrie. Noch. Bis 2030 soll der heutige Leopard-Panzer ein Nachfolgemodell bekommen, auf Wunsch der Politik in Zusammenarbeit mit Frankreich.


Seit Januar 2017 entwickelt

Das ist der "Demonstrator": Auf der Eurosatory-Messe in Paris wurde der erste europäische Kampfpanzer vorgestellt. Das Portal "Shephard Media" berichtete zuerst darüber. (Quelle: Grant Turnbull/Shephard Media)

Vertreter von KNDS sagten auf der Messe gegenüber dem Fachmagazin "Shephard", dass erst seit Januar 2017 an dem deutsch-französischen Projekt gearbeitet werde. Erste Schießübungen gab es gerade mal vor einem Monat in Frankreich und Portugal. "Der Demonstrator ist voll funktionsfähig, er schießt und er fährt", sagt KMW-Sprecher Christian Budde gegenüber t-online.de.


Panzer geht wohl nie in Serie

Besser als der Leopard 2 sei er damit aber noch lange nicht. "Wir wollten mit dem Demonstrator lediglich zeigen, dass unsere beiden Unternehmen in kürzester Zeit ein Projekt auf die Beine stellen können", sagt Budde zu t-online.de. Gebaut wird der Panzer in dieser Form nie. Der Leopard 2 sei immer noch besser, versichert der KMW-Mitarbeiter. Es sei aber ein erster Schritt für einen gemeinsamen europäischen Kampfpanzer.

Finanziert wurde das gemeinsame Rüstungsprojekt deshalb auch nicht von den Regierungen der beiden Länder, sondern nur vom deutsch-französischen Konzern KNDS. 

Laut Herstellerangaben soll das fast 60 Tonnen schwere Gefährt von lediglich drei Besatzungsmitgliedern bedient werden. Neben dem Fahrer sitzen ein Kommandant und ein Schütze an Bord. Bewaffnet ist der Demonstrator mit einer 120-mm-Kanone, einem 12,5-mm-Maschinengewehr und 80-mm-Granatwerfern.


Gur Khan: в кратком пересказе на язык родных осин, это выглядит так:
1. Европа настаивает, что Леопарду нужен приемник;
2. После трех лет сотрудничества европейский боевой танк неожиданно был представлен в понедельник на выставке Еврозональных вооружений в Париже. За проектом выступает франко-немецкая компания KNDS, основанная в 2015 году, консорциум оборонных подрядчиков Krauss-Maffei Wegmann (KMW) и Nexter Defense Systems;

3. Вызвал немалое удивление общественности;
4. Это «демонстратор», работа над которым шла с января 2017 года;
5. Преемник Леопарда должен быть готов к 2030 году;
6. Испытания прошли всего месяц назад во Франции и Португалии.  «Демонстратор полностью функционален, он стреляет, и он едет», - сказал представитель KMW Кристиан Будде;
7. «Мы просто хотели использовать демонстратора, чтобы показать, что наши две компании могут создать проект в кратчайшие сроки», - говорит Budde. Но "Leopard 2 все еще лучше, уверяет сотрудник KMW";
8. Проект инициативен: "проект совместных вооружений не финансировался правительствами двух стран, а только немецко-французской группой KNDS"
9. Масса около 60 тонн, 120-мм пушка, 12,5-мм пулемет, 80-мм гранатометы (дымовые), экипаж 3 человека, имеется автомат заряжания (наследство Леклерка);
10. "Panzer, вероятно, никогда не поступит в производство"


Комментариев нет:

Отправить комментарий

Примечание. Отправлять комментарии могут только участники этого блога.